Filigrane Baustellen zur Detailgestaltung

Quellen: RC4WD, Architekturversand.de English Version Ein Bild mit kleinen M2-Schrauben hatte ich schon einmal vorgestellt. Deren Optik war aber alles andere als maßstabsgerecht. Daher hatte ich eine Auswahl an RC4WD-Mikroschrauben gekauft. Die Schrauben haben einen Bund und einen 6-kant-Kopf, mit einer Schlüsselweite von 2 mm. Erhältlich mit verschiedenen Durchmessern, Längen und Farbe. Da der erste … Weiterlesen Filigrane Baustellen zur Detailgestaltung

Die Akku- und Elektronikbox

English Version In der Ladefläche gab es seit dem letzten Beitrag eine Aussparung. Der Zugang zum Fahrakku und zur Unterbringung der Lichtelektronik. Alles durch eine klappbare Abdeckung von oben zugänglich. Auch wird so ein schweres Bauteil in der Längsachse verteilt und zudem möglichst tief angeordnet. Seitlich Aufnahmen für drei Modulplatinen, zur Steuerung der Beleuchtung und … Weiterlesen Die Akku- und Elektronikbox

Bau des Reserveradhalters

English Version Die aktuelle Wetterlage; sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Somit den Blick fest nach innen gerichtet und das war für die nächsten Bauschritt auch nötig. Aus zwei 2,5 mm starken PS-Platten, wurde im ersten Arbeitsschritt eine Aussparung herausgearbeitet, mit Koordinatentisch und Fräsmotor. Weniger dem Gewicht, als vielmehr der Optik geschuldet. Eine filigranere Optik sieht für mich … Weiterlesen Bau des Reserveradhalters

Hochzeit von Ladefläche und Rahmen

English Version In kleinen Schritten nähert sich die Ladefläche der Rohbau-Fertigstellung. Die bisher vier, im Endausbau sechs Befestigungslaschen haben aber nicht mein vollstes Vertrauen, im Hinblick auf die Stabilität. Aus diesem Grund habe ich noch eine zusätzliche Konstruktion gebaut. Wie auf dem nachfolgenden Bild erkennbar, ist der Hauptrahmen breiter als das darunterliegende Winkelprofil. Daher gab … Weiterlesen Hochzeit von Ladefläche und Rahmen

Weitere Bauteile für das Truggyheck

English Version Einige sehr beschaulichen Tage sind leider vorüber. Keine Gedanken verschwenden, an die obligatorischen Wünsche für das neue Jahr. Meist bleibt es ohnehin bei den Vorsätzen. Es gibt auch so genug zu tun. Das Bauprogramm geht in die Fortsetzung. Die Befestigung der Ladefläche auf dem Rahmen, das Akkufach, die weitere Verstärkung der Radabdeckungen und … Weiterlesen Weitere Bauteile für das Truggyheck

Frohe Weihnachten, alles Gute und Gesundheit im Neuen Jahr!

English Version Ein weiteres Jahr nähert sich seinem Ende. In wenigen Tagen ist Weihnachten. Ein Zeitpunkt, um auch einige persönliche Worte niederzuschreiben. Die Welt außer Rand und Band. Einsicht, Zusammenhalt und insbesondere die Bereitschaft akute Probleme zu lösen, sind leider nur vereinzelt erkennbar. In einem Maß, indem die Welt wirtschaftlich mehr und mehr voneinander anhängig … Weiterlesen Frohe Weihnachten, alles Gute und Gesundheit im Neuen Jahr!

Kleine Fortschritte an der Ladefläche

English Version Voreilige und unüberlegte Schritte haben immer auch Konsequenzen. Geplant war ja in Reihenfolge, die Herstellung des Hilfsrahmens unter der Ladefläche. Vorab die schon beschriebenen Konsequenzen. Das Herstellen von Bohrungen und Aussparungen ist sicher nicht die aufwändigste aller Arbeiten. Es geht auch zügig vonstatten. Die so hergestellten Löcher zu schließen, eine andere Sache. Dazu … Weiterlesen Kleine Fortschritte an der Ladefläche

Ladeflächendetails am Truggy

English Version Die Tage werden kürzer, das nasskalte Wetter lädt nur bedingt zum Aufenthalt im Freien ein. Eigentlich die perfekte Zeit zum Basteln. Im Moment bin ich aber eher etwas träge und suche meinen Leitfaden. Die Suche nach Lösungen und der noch vor mir liegende Bauumfang dämpfen etwas die Baulust. Trotzdem bleibt die Freude, wenn … Weiterlesen Ladeflächendetails am Truggy

Weitere Baufortschritte am Truggy.

English Version In den letzten Beiträgen ging es um Elektronik und den Innenausbau. Die Elektronik ist weitestgehend für den Einbau vorbereitet und parkt bis zum Einbau im Teilefundus. Für den Innenausbau tüftele ich noch an der geeigneten Lösung. Daher zunächst wieder etwas Konkretes von der Truggy-Ladefläche. Auf dem schon einige Wochen fertiggestellten Unterbau, erfolgte ein … Weiterlesen Weitere Baufortschritte am Truggy.

Die Innenraumgestaltung des Fahrerhauses beginnt

Quellen: architekturversand.de, uhu.de English Version Beim Bauen und schreiben in Echtzeit sozusagen, gibt es immer wieder auch die Phasen der Ernüchterung. Nach dem übertragen der Papierschablone auf eine 2,5 mm Polystyrolplatte, erfolgte die erste Anprobe. Passt so weit wie gedacht. Das Akkufach ist aber sehr beengt, was mir auch schon vorher klar war. Die Suche … Weiterlesen Die Innenraumgestaltung des Fahrerhauses beginnt

Elektronik für den Truggy

Quellen: RCuniSwitch Module von RCfreund, Anleitung für GT3B/C von amigaman (Einige Informationen sind nur für registrierte Mitglieder zugänglich!) English Version Schon länger nichts mehr geschrieben, dennoch ist viel geschehen. Über einiges denkt man nur nach, über anders schreibt man. Von letzterem will ich heute berichten. Meine Selbstversuche, u.a. zur Beleuchtung des späteren Modells waren lehrreich … Weiterlesen Elektronik für den Truggy

Und noch eine weitere Baustelle

English Version Zwei Fragen höre ich immer wieder. Gibt es das alles nicht fertig zu kaufen und willst Du damit auch einmal fahren? Meine Antworten könnte man sich denken, Ja und Ja! Meine Philosophie, über den Spaß am Basteln, muss hoffentlich nicht weiter erläutert werden. Ohne Spaß gäbe es, diesen eingeschlossen, keine 85 Beiträge zum … Weiterlesen Und noch eine weitere Baustelle

Das Truggy Heck im Aufbau

Quellen: Internet-Bildersuche English Version Ein zartgrüner Bastelkarton aus dem Fundus meiner Frau, hat zum Comanche gefunden. Nach einer technischen Zeichnung im Maßstab 1:1 und einem unspektakulären Scherenschnitt, entstand die Vorlage für den Comanche Heckbereich. Die Radkästen wurden dabei leicht nach oben angewinkelt und ebenso die Abschlüsse des zukünftigen Kotflügels. Die durch die Flächenvergrößerung und das … Weiterlesen Das Truggy Heck im Aufbau

Der Comanche Truggy in der Aufbauphase

Quelle: snakepitrc.de English Version Zunächst einige Worte zum aktuellen Baustand. Durch die schnelle Lieferung der vorderen Antriebswelle, ist der Antrieb ein Stück vorangekommen. Leider ist das Boom Racing Hauptgetriebe, derzeit in Deutschland noch nicht verfügbar. Das auf das schrägverzahnte Zahnrad passende Ritzel für den Motor hingegen, ist mit der Antriebswelle geliefert worden. Ein Lenkservo muss … Weiterlesen Der Comanche Truggy in der Aufbauphase

Der Comanche Truggy auf Achsen

Quellen: ARB, Teraflex English Version Eine Lieferung für den Truggy wurde sehnlichst erwartet, die Achsen. Nach ihrem Flug um die Welt, sind sie inzwischen eingetroffen. Im Gegensatz zu den Boom Racing Phat Axles, tragen diese Modelle das Emblem von ARB auf dem Achsgehäusedeckel. ARB ist ein australischer Hersteller von Zubehör für Geländefahrzeuge. Dazu gehören u.a. … Weiterlesen Der Comanche Truggy auf Achsen

Die Blaupause für den Comanche Truggy entsteht…

Quellen: Amazon, Internet Bildersuche English Version Die Bastelleidenschaft lässt glücklicherweise nicht nach. Mit den bereits für den Truggy beschafften, als auch vorhandenen Bauteilen, wächst ein neues hübsches Fahrzeug. Auf Basis des früheren Comanche Rahmens, wird der Truggy aufgebaut. So konnte nicht nur der Rahmen, Verteilergetriebe und einige Anbauteile weiterverwendet werden. Ein gebrauchter Boom Racing Hustler … Weiterlesen Die Blaupause für den Comanche Truggy entsteht…

Neuigkeiten vom SCX10 Fahrgestell

Quellen: Ebay.de English Version Seit Ende 2019 gibt es bei meinen RC-Baustellen, auch ein SCX10 II Fahrgestell. Das sollte eigentlich mein erstes fahrbereites RC-Modell, nach langer Zeit werden. Die beiden Comanches sind alle mehr oder weniger umgebaut worden. Sie sind auch noch lange nicht fertig. Die ersten Fahrtests mit dem SCX10 waren eine Freude. Fast … Weiterlesen Neuigkeiten vom SCX10 Fahrgestell

Der Comanche auf seinem neuen Fahrgestell

Quellen: asiatees, snakepitrc English Version Einige Stunden Bauzeit liegen wieder hinter mir. Achsen, Kardanwellen und viele Teile aus dem Anti-Torque-Twist-Umbausatz (Drehmomentausgleich) sind inzwischen verbaut. Das hat auch weitestgehend funktioniert. Bei den vielen verschiedenen Bauteilen, wäre natürlich eine vollständige Umbauanleitung sinnvoll gewesen, die die sich Boom Racing auch wieder gespart hat. Wenigstens aus der Funktionsbeschreibung ließen … Weiterlesen Der Comanche auf seinem neuen Fahrgestell

Ein neues Fahrgestell für den Comanche

English Version Quellen: asiatees.com Wie ich ja schon in einem der letzten Beiträge angedeutet habe, gibt es hier nun zwei Comanche Baustellen. Zwei Fahrerhäuser, ein fahrbereites Fahrwerk und eine Ladefläche mit abgesenktem Boden. Und genau dieser Umbau an der Ladefläche kollidiert mit dem bisher verwendeten Rahmen. Der im Bereich der Achse, geschwungene Rahmen verhindert, dass … Weiterlesen Ein neues Fahrgestell für den Comanche

Die Modellwerkstatt vergrößert sich!

English Version Auf einem ausgedienten Besprechungstisch, im Format 2 x 1 m, habe ich meine Baustelle begonnen. Handarbeit, einige wenige Werkzeuge und ein Dremel 4000, hatten mir für den ersten Comanche noch gereicht. Der Wunsch die eigenen Arbeitsergebnisse zu verbesseren, sollten in erster Linie durch einen 3D-Drucker erfolgen. Mich haben aber bei den in Frage … Weiterlesen Die Modellwerkstatt vergrößert sich!